Freitag, 27. August 2010

Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen

(Matthias Claudius)
Heute früh um 5 sind wir los gefahren, um morgen auf eine Hochzeit von Freunden in Pennsylvania (PA) zu gehen.
Innerhalb von 6 Stunden sind wir durch 7 Bundesstaaten gefahren und haben insgesamt 370 Meiles = 593 km zurückgelegt. Es ging von:
New Hampshire nach Vermont nach Massachussets nach Connecticut nach New York nach New Jersey um dann in Pennsylvania anzukommen. Das war die schnelle östliche Strecke und wir hatten bis auf eine Stau in New York City und einem Beinahunfall in New Jersey (die fahren wie die Henker!!!) keine Probleme. Für die Rückfahrt wollen wir aber die langsamere westliche Strecke nehmen.
Hier ein Bild von der George Washington Brücke über den Hudson River, der New York State und New Jersey trennt.Wir sind mehr als pünktlich in PAangekommen, haben schon die Farm auf der die Hochzeit sein wird und unsere Freunde gesehen und das Wetter ist traumhaft!!! Morgen wollen wir uns mehr von PA und vor allen den Amisch, die Nachfahren von deutschen Einwanderern aus dem 17. und 18. Jahrhundert sind, ansehen.

Kommentare:

Der Texttiger... hat gesagt…

Wowi, ich wünsche Euch einen wunderschönen weiteren Tag da drüben - klingt super.

Und ich will auch mal nach New Jersey *Neid* (nicht wegen den Autos - you know why :)!)!!

Vielleicht schaffen wir ja in der kommenden Woche ein Frühstücks-Kaffee-Stündchen?

Ich drück´ Dich, liebe Grüsse an David und HAVE A NICE DAY :D!

Antje hat gesagt…

Danke dir! New Jersey war aber der Tiefpunkt unserer Reise, nicht so schön da...

Lass uns nächstes WE wieder skypen!! :-)
Dir auch eine gute Woche.

Anonym hat gesagt…

I've been there! And I miss it sometimes! :o))
Klingt nach einem schönen Programm, das ihr vor euch habt! Viel Spaß und eine gute Zeit, Annika

Antje hat gesagt…

Wir sind auf der Hinfahrt an Rye vorbei gekommen und ich hab auch an dich gedacht! :-)
Lieben Gruß zurück,
Antje