Samstag, 8. Januar 2011

Buchklub-Buch Dezember 2010/Januar 2011

Das Buch für Dez. 2010/Jan. 2011 war von Barbara Kingsolver und heißt "Animal, Vegetable, Miracle". (Tier, Gemüse, Wunder) in dem sie das erste Jahr beschreibt in dem sie und ihre Familie nur lokal produziertes Essen zu sich nehmen. Also Obst & Gemüse aus ihrem eigenen Garten oder vom Wochenmarkt, Fleisch von Nachbarn, die Biobauern sind und nur Mehl und Olivenöl sowie Gewürze vom Supermarkt. Ergänzend dazu haben auch ihr Mann und ihre ältere Tochter Beiträge zum Buch mit Hintergrundinformationen und Essensplänen für die Woche beigetragen.
Interessant aber nicht viel anders als meine Kindheit in der DDR wo (fast) jeder einen Garten und Nutztiere hatte, der auf dem Land wohnte. Gut fand ich ihren Ansatz alles bio anzubauen und nachhaltiger zu leben.
Es hat mir wieder bewusst gemacht, was wann in Saison ist und wie sehr ich meine Zitrusfrüchte im Winter mag, auch wenn die 2.400 km fliegen müssen.

Kommentare:

Juliette hat gesagt…

I, too, have read this book and found it quite interesting. My only complaint was that she often went off on political tangents which I found detracted from the book (whether I agreed with her or not).

I've always wanted a food dehydrator, but after this book I wanted one even more! =P

Antje hat gesagt…

Me too! I want one as well. :-)
And the book was a little too long in the end, the editor should have shortened it a bit! Inspiring but probably not doable for many people if they also work a full-time job.