Dienstag, 1. Mai 2012

Die Liebe der Amerikaner zu Natron

Natron oder Baking Soda findet man hier überall. Wie in Deutschland wir es viel zum backen verwendet, aber die schlaue Hausfrau hat noch 1.000 andere Tips, wie ich gelernt habe. Jeder Haushalt hier (auch unserer!) hat mindestens eine der unverkennbaren orangefarbenen Boxen.
Da es eine Bleichwirkung besitzt, gibt es Waschpulver und Zahnpasta mit Natron. Auch als Gesichtsmaske kommt es zum Einsatz.
Dann findet man es oft in Kühlschränken, denn angeblich neutralisiert es strenge Gerüche.
Einen Trick den ich vor kurzem gelesen habe, schlug vor beim Frühjahrsputz die Matratze mit Baking Soda zu besprenkeln, einwirken lassen und dann absaugen um das ganze aufzufrischen.
Natron wird oft auch als Reinigungsmittel eingesetzt. Verstopfter Abfluss? Eine Tasse Natron reinschütten, dann Essig drauf und voila, es schäumt und zischt und hilft hoffentlich dem verstopften Abfluss.
Toilette reinigen geht praktisch von alleine - einfach reinschütten, einwirken lassen und voila, Problem gelöst.
Es gibt bestimmt noch viel, viel mehr, die lerne ich dann in den nächsten 5 Jahren hier und werde euch berichten! :-)



Kommentare:

Juliette hat gesagt…

Seriously, this kind of baking-soda-know-how should really be coming from the Germans, not the Americans, lol! It really amazes me how wonderfully practical baking soda is...as much as it amazes me that it's virtually unheard of here in Germany! =D

Antje hat gesagt…

Ha ha, good point, Juliette!